Aktuelle Entwicklungen bei E-Assessments in der Hochschulbildung.

KAT-HS und CaTS zusammen auf dem DGfE-Kongress 2018 in Essen. Dr. Christian Spoden aus dem Projekt KAT-HS und Dr. Sabine Fabriz aus dem Projekt „Computerbasiertes adaptives Testen im Studium (CaTS) geben in dem Symposium „Aktuelle Entwicklungen bei E-Assessments in der Hochschulbildung“ einen differenzierten Einblick in die einsetzenden Veränderungen, die das digitale Prüfen und Geprüft-Werden im deutschen Hochschulwesen in den nächsten Jahrzehnten bestimmen werden.

Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?

Unser Projekt stellt sich im Themenspecial „Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?“ der Plattform „e-teaching.org“ vor. In einem Podcast berichtet Hanna Köhler wie man Klausuren individualisierter, präziser und fairer gestalten kann.

Methodische Probleme typischer Klausuren und Möglichkeiten zur Verbesserung

KAT-HS auf der FGME 2017 der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) in Tübingen. Prof. Dr. Andreas Frey und Sebastian Born präsentierten in ihren Vorträgen „Methodische Probleme typischer Klausuren und Möglichkeiten zur Verbesserung“ und „Auswirkung verschiedener Kalibrierungsdesigns auf die Personenparameterschätzung“ erste Projektergebnisse.